Foto-
manipulation

Buchgestaltung | Text | Recherche

Über dieses Projekt

Fotos können, egal ob es sich um analoge oder digitale Fotografie handelt, vor, nach und während der Aufnahme manipuliert werden. Eine Manipulation vor der Aufnahme kann unter dem Terminus „inszenierte Fotografie” zusammengefasst werden, während der Aufnahme kann beispielsweise die Belichtung korregiert werden. Eine Manipulation nach der Aufnahme nennt man Bildbearbeitung, oder Retusche.

Die Fotomanipulation ist ungefähr so alt wie das Foto selbst. Geändert haben sich lediglich die Techniken und zum Teil die Motive für eine Manipulation. Lange bevor man gefilmtes Material manipulieren und somit unter anderem Menschen in bestimmte Richtungen lenken konnte, manipulierte man Fotografien. Der Begriff „Manipulation“ war ursprünglich nicht negativ behaftet und meinte lediglich eine Verrichtung mit der Hand.

Details

  • PERSON ICONHochschule Darmstadt
  • BESCHRIFTUNG ICONDiplom Recherche | Buchgestaltung
  • UHR ICON2014
Fotomanipulation Fotomanipulation Fotomanipulation Fotomanipulation Fotomanipulation FotomanipulationFotomanipulation Fotomanipulation

»ETCETERA« Design & Siebdruckstudio – Leipzig 2018   Impressum